Stephanuskirche Blaichach

Stephanuskirche Blaichach

Die Stephanuskirche in Blaichach wurde im Jahr 2006 neu geweiht. Sie ersetzte das Provisorium aus dem Jahr 1965. Der Glockenturm aus dem Jahr blieb erhalten.


Die Kirchengemeinde Immenstadt-Blaichach ist eine Einheit, die von einem Kirchenvorstand geleitet wird. Die Organisation läuft in einem Pfarrbüro in Immenstadt zusammen. Innerhalb der einen Kirchengemeinde gibt es zwei Zentren: Die Erlöserkirche in Immenstadt mit dem Pfarrersehepaar Marlies und Ulrich Gampert und die Stephanuskirche in Blaichach mit Pfarrerin Gabriele Bleher.
Zum Blaichacher Gemeindeteil gehören die politischen Gemeinden Blaichach, Rettenberg und Wertach und im Westen Rauhenzell und Neumummen, obwohl diese Ortsteile eine Immenstädter Postanschrift haben.