Aktuelles wegen Corona

Aktuell dürfen aus bekannten Gründen keine Gottesdienste in unserer Kirche stattfinden. Sie müssen aber nicht darauf verzichten, denn es gibt viele andere Angebote in den Medien. Wir können folgendes empfehlen:

Der tägliche Video-Morgenimpuls von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ist hier ebenso zu finden wie auf seiner Facebookseite.

Evangelische Kirche in Rundfunk, Fernsehen und im Internet
Jeden Sonntag, 10:32 Uhr, Bayern 1: Evangelische Morgenfeier. Danach in der in der Mediathek www.br.de/mediathek/podcast/evangelischemorgenfeier/551
Jeden zweiten Sonntag ab 10.05, Deutschlandfunk (DLF) Gottesdienst (Informationen unter www.rundfunk.evangelisch.de/kirche-im-radio/) Nächste Termine 22.3. / 5.4. (im Wechsel mit ZDF).

Fernsehen
Jeden zweiten Sonntag um 9.30 Uhr, ZDF: evangelischer Gottesdienst (www.zdf.fernsehgottesdienst.de). Nächste Termine 15.3. / 29.3. / 12.4. / 26.4. (im Wechsel mit DLF
Osternacht in BR Fernsehen: 11. April von 22.00-23.00 Uhr aus Bad Reichenhall mit Regionalbischof Christian Kopp. Danach in der BR-Mediathek verfügbar. Kirchedigital sorgt für ein Liedblatt zum Download.

Privatradio
Wöchentliche Hör-Andachten: www.bayern-evangelisch.de/andachten.php. Eine Übersicht über religiöse Beiträge in den bayerischen Privatradios gibt www.sonntagsblatt.de/artikel/medien/aktuelle-radio-und-tv-tipps

Digitale spirituelle Angebote
EKD „Kirche von zu Hause“ sammelt Angebote in Deutschland (www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm). Darin Hinweise zu  
- Twitter Andachten #Twaudes und #Twomplet
- OnlineKirche der EKM
- Andachts-App
- Kirchenjahr-evangelisch
- BibelAPP
- App XRCS (Hannover)
- Netzwerk yeet (gep)

Tipps zum Livestream von Gottesdiensten
http://kirchedigital.blog/2020/03/11/gottesdienste-und-veranstaltungen-live-streamen
Autor: Christoph Breit, Kirche digital
Karsten Kopjar: Gottesdienst-Live-Streaming kann ganz einfach sein http://medientheologe.de/cms/?p=792
Sonntagsblatt-Artikel: Warum sich Streaming für Gemeinden lohnt – Inklusive Einladung zum Webinar zum Thema am Sonntag-Abend!

Livestreams in anderen Landeskirchen und Ländern
Lippische Landeskirche, Wolfgang Loest: 15. März, 11 Uhr www.kirche.plus

Aktion für Konfis: Hoffnung hamstern Aus Angst und Sorgen Hoffnung machen, das ist die Idee der Aktion „Hoffnung hamstern“. Konfirmandinnen und Konfirmanden können symbolische Bilder der Hoffnung erstellen und damit auch anderen Hoffnung geben. Die Konfis veröffentlichen ihre Hoffnungsbilder in ihren Social Media-Communitys unter den Hashtags #konfi2020 und #hoffnunghamstern. Auch auf der Social Media-Wall auf konfiweb.de, dem Onlinemagazin für Konfirmandinnen und Konfirmanden werden die Bilder gesammelt angezeigt. 

Religionsunterricht
Sonderseite von bru-uno.de zu (Berufsschul)-Religionsunterricht in Zeiten von Corona mit vielen guten Tipps (https://bru-uno.de/digitalisierung-im-bru/berufsschulreligionsunterricht-trotz-t-coronavirus/)

Mitmachaktion: Sorgen teilen auf der interaktiven Gebetswand Gerade in diesen Zeiten, in denen das gemeinsame Beten im Kirchenraum nicht mehr möglich ist, braucht es weitere Formen, seine Sorgen und Anliegen loszuwerden - beispielsweise digital auf der interaktiven Gebetswand. Daneben gibt es weitere Tipps für gemeinschaftsstiftende Angebote im Netz.

Empfehlungen und Stellungnahmen

Die aktuellen Stellungnahmen der Kirchenleitung, die Empfehlungen des Landeskirchenrats für die Arbeit in den Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen und weitere geistliche Impulse runden das Angebot ab.

Infos in sozialen Netzwerken
Die bayerische Landeskirche veröffentlicht auf ihren Social Media Kanälen jede Menge Tipps und Hinweise auf spirituelle Angebote, gibt Lebensbegleitung und informiert über aktuelle Entwicklungen. Zu finden unter: bei Facebook: @evangelischlutherischekircheinbayern, Instagram: @bayernevangelisch, Twitter: @elkb, YouTube: @bayernevangelisch. Soundcloud: @ bayernevangelisch. Auf dem YouTube-Channel werden alle Videos des Landesbischofs und aus den Regionen eingestellt. Dort findet sich auch der digitale Kindergottesdienst sowie eine Playlist von allen bayerischen Online-Gottesdiensten. EKD: Deutschlandweite kirchliche Angebote: Unter www.kirchevonzuhause.de hat die EKD eine Sammlung von kirchlichen Angeboten zusammengestellt, wie der christliche Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.