25 Jahre Straßenkinderprojekt

Ein Grund zum Feiern? Sicherlich! Auch ein Grund innezuhalten und nachzudenken! 

Beim Partnerschaftstreffen in der Stephanuskirche blickte Pfarrer Helmut Klaubert als Initiator der Partnerschaft auf die Anfänge zurück und Gerhard Bunk  berichtete über die Aktivitäten, die der „Arbeitskreis Straßenkinder“ in den 25 Jahren organisiert  hat. Darunter Vorträge, eine Fotoausstellung, ein „Straßenlauf für Straßenkinder“ in Blaichach, die traditionelle Tombola beim Blaichacher Adventsabend und als Höhepunkte die drei Begegnungen mit Jugendlichen und Erwachsenen aus Brasilien. 

Als Vertreterin des Projekts berichtete Frau  Ester, die Schatzmeisterin der Reconciliação, über die aktuellen Entwicklungen und dankte emotional bewegt den Blaichachern für die treue Unterstützung. Ihr Urgroßvater wanderte aus Deutschland nach Brasilien aus. Übersetzt und ergänzt wurden ihre Worte von Dr. Ulrich Schwair, dem langjährigen Verbindungsmann von Blaichach nach Brasilien. Pfarrerin Gabriele Bleher überreichte als Symbol  eine kunstvolle Sonnenblume aus Filz, die  im Projekt in São Paulo  an die gute Partnerschaft erinnern wird.

Gerhard J.S. Bunk

 

Fotos vom Jubiläum finden Sie links unter dem Menüpunkt "Aktive Gruppen" "Straßenkinderprojekt" "25 Jahre"

  

Spenden an Evang.Luth. Kirchengemeinde Immenstadt-Blaichach, „Straßenkinder“.

 IBAN: DE79 7335 0000 0000 071027